So einfach ist IT

Das neue SmartCom Center - Version 2.1.3

Auf vielfachen Wunsch unserer Partner haben wir neben dem Standard SmartCom Center eine Variante mit zwei gespiegelten Festplatten – RAID-Level 1 – ins SCC-Portfolio genommen. Auf der CeBIT 2008 konnten Sie bereits den Prototyp bestaunen. Nun ist es soweit: Die neue SCC-Version 2.1.3 wird ausgeliefert.

Sowohl das Standard-SCC, als auch das RAID-SCC arbeiten ab sofort mit der neuen Version 6.5 des Kerio Mailserver als Groupware. Dieser besticht unter anderem mit einer stark optimierten Offline-Benutzung.

 

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick:

Höhere Datensicherheit bei Festplattencrash durch RAID

Das automatische tägliche Backup des SmartCom Centers ist bereits ein großer Schritt nach vorne, auf dem Weg zur perfekten Datensicherheit in Ihrem Unternehmen.

Doch damit ist es uns nicht genug. Damit Ihre Daten noch sicherer sind, gibt es jetzt die RAID-Edition vom SmartCom Center (gespiegelte Festplatten). Das heißt, alle neuen Daten werden in Echtzeit parallel auf zwei Festplatten gespeichert. Wenn also im Betrieb eine Festplatte kaputt geht, arbeiten Sie einfach mit der zweiten Festplatte weiter. 
 

Komfortabler Zugriff auf Dateien von unterwegs

Neben E-Mails, Terminen und Kontakten können Sie nun auch auf Ihre Dateien sicher von unterwegs via Internet zugreifen. Sie melden sich ganz normal im SmartCom Center an und wählen die neue Option „Dateimanager online“.

Damit öffnen Sie über Ihren Internet-Browser einfach Ihre gewünschte Datei, als wären Sie direkt vor Ort. Dabei nutzen Sie auch gewohnte Komfortfunktionen wie Drag'n'Drop. 

 

 

Nie mehr Datenverlust bei Stromausfall

Hatten auch Sie schon Datenverlust durch Stromausfall? Damit  ist nun Schluss!

Das SmartCom Center unterstützt ab sofort USV-Geräte (Unterbrechungsfreie Stromversorgung). Fällt der Strom einmal aus, läuft das SCC zunächst weiter. Erst nach einer längeren Ausfallzeit (je nach angeschlossener USV) fährt das System automatisch und sicher herunter.  

 

 

Verbesserte Offline-Benutzung

Arbeiten Sie auch mit Ihren Groupware-Daten, wenn Sie nicht mit dem Netzwerk oder Internet verbunden sind.

Mit dem neuen Offline-Outlook-Konnektor  synchronisieren Sie alle Groupware-Daten mit einem lokal auf Ihrem Rechner vorhandenen Outlook. Arbeiten Sie unterwegs mit diesen Daten und spielen Sie die Veränderungen bei der nächsten Netzwerk-Verbindung wieder auf den zentralen Groupware-Server ein. Einfach und automatisch – so wie Sie es vom SmartCom Center gewohnt sind.

 

Optimierte MAC-Anbindung

MAC-Anwender, die ihre Termine mit iCal verwalten wollen, arbeiten ab sofort ohne Bruch mit ihren Windows-Kollegen auf dem SmartCom Center zusammen. Der integrierte Kerio Mail-Server fungiert sozusagen als Übersetzer zwischen den verschiedenen Betriebssystemen und bietet so die Grundlage für eine perfekte plattformübergreifende Kommunikation.

 

 

Optimierte Administrationsoberfläche

In Zusammenarbeit mit unseren Beta-Partnern haben wir die Administrationsoberfläche noch übersichtlicher gestaltet. Alle Auswahl-Listen sind nun geräumiger gestaltet. So geht die Administration des SmartCom Centers noch leichter von der Hand.